Samstag, 24. September 2011

#27/11 Was keiner weiß von Susan Sloan


Was keiner weiß von Susan Sloan

Kurzbeschreibung amazon.de 

Valerie Marsh soll ihren Mann Jack getötet haben – und bringt vor Gericht kein Wort der Verteidigung vor. Was hat diese Frau nach jahrzehntelanger Ehe ausrasten lassen? Als sie Jack kennen lernte, war sie ein unschuldiges und naives Mädchen und bis über beide Ohren verliebt in den charmanten und gut aussehenden Ingenieur, der ihr den Hof machte. Ihr Glück kannte keine Grenzen, als er sie um ihre Hand bat. Doch bald schon entpuppte sich der Charmeur als Tyrann, und für Valerie wurde die Ehe zum Martyrium, dem auch ihre geliebten Kinder nicht entrinnen konnten. Was aber geschah wirklich an jenem Abend, an dem Jack Marsh starb? 

Eine tragische Geschichte über viel Gewalt und Alkohol in der Familie. Sie erzählt das Leiden einer Frau, die sich 43 Jahre prügeln und demütigen lässt und nicht in der Lage ist, ihren gewalttätigen Mann zu verlassen.Und über ein Mann, der Ängste hat verlassen zu werden und sich nicht unter Kontrolle hat, danach aber Reue zeigt. Er vergreift sich nicht nur an seiner Frau, sondern auch an den Kindern, die nach und nach das Haus verlassen. Dabei hat sich Valerie so ein schönes Leben mit vielen Kindern vorgestellt. Am Ende sieht sie ein, sie hätte diesen Mann nie heiraten sollen.

Ein Buch, dass zum Nachdenken anregt.

Fazit: lesenswert + + +

#26/11 Seelenmörder von Kylie Brant

Seelenmörder von Kylie Brant

Kurzbeschreibung amazon.de


Ein perverser Serientäter unternimmt grausame Experimente an Frauen

Ein Serienvergewaltiger macht die Straßen von Savannah unsicher. Er injiziert seinen Opfern eine Droge und unterzieht sie sadistischen Qualen. Die Polizei von Savannah tappt völlig im Dunkeln. Als Ryne Robel, dem Chef der Task Force, die forensische Psychologin Abbie Phillips zugeteilt wird, ist Robel nicht begeistert, hält er forensische Psychologie doch für Hokuspokus. Doch Abbie erkennt, dass es dem Täter nicht darum geht, die Frauen zu ermorden – er führt vielmehr grausame Forschungsexperimente an ihnen durch ...

Der Beginn einer Serie um ein Team von forensischen Psychologen.

Das Buch ist eine Kombi aus Thriller und Liebesgeschichte. Es ist packend und spannend geschrieben. Auch bei diesem Buch gibt es unterschiedliche Meinungen. Viele sind begeistert, andere nicht. Man muss sich selbst ein Urteil bilden. Ich freue mich jedenfalls schon auf eine Fortsetzung. 

 Fazit: sehr lesenswert + + + +

Samstag, 17. September 2011

Gewinnspiel bei Baerchens Tauschblog

Ich hab bei Baerchens Tauschblog gewonnen.
 
Heute kam mein super Gewinn.
Eine tolle Buchhülle und eine wunderschöne Karte.


Vielen Dank Andrea.

Freitag, 16. September 2011

#25/11 Weißglut von Sandra Brown


Weißglut von Sandra Brown 

Kurzbeschreibung amazon

Beck Merchant ist ein Mann, den Sayre Hoyle nur schwerlich lieb gewinnen kann. Eigentlich ist er ihr sogar zutiefst verhasst. Das zumindest offenbart sie dem Anwalt bei ihrer ersten Begegnung in Sayres Heimatstadt Destiny. „Sie sind skrupellos, gewissenlos, gierig und geldgeil“, wirft sie dem Mann an den Kopf, den sie gerade erst kennen gelernt hat. Denn Merchant arbeitet als Anwalt für ihre Familie. Und damit treffen alle Eigenschaften ihrer Familie, so glaubt sie, auch auf Merchant zu. Warum also zieht dieser aalglatte Mann sie bloß so magisch an?
Sayre ist Mitinhaberin von Hoyle Enterprises -- gegen ihren ausdrücklichen Wunsch, den sie sogar vor Gericht durchzufechten gesucht hat, wie sie betont. Denn die Machenschaften ihres Clans, der mit seiner Stahlgießerei die ganze Umgebung ausbluten lässt, sind ihr zutiefst zuwider. Deshalb hat sie Destiny schon vor langem den Rücken gekehrt und mit ihrer Verwandtschaft gebrochen. Jetzt aber musste sie doch zurückkommen. Ihr Bruder Danny, den sie als einzigen wenn auch nicht liebte, so doch zumindest nicht gehasst hat, wurde erschossen in einer Anglerhütte aufgefunden. Zunächst sieht alles nach Selbstmord aus. Aber ein junger Polizist entdeckt ein paar Ungereimtheiten, die aus dem vermeintlichen Freitod einen Mord werden lassen. Sayre muss entdecken, dass ihre Familie noch schlimmer war, als sie ohnehin schon befürchtet hat. Aber sie entdeckt auch ganz andere Seiten an Merchant...

Eigentlich weiß man schnell, wo der Hase lang läuft in Weißglut, dem Thriller der US-amerikanischen Bestsellerautorin Sandra Brown. Aber das ist ganz egal. Denn der Hase läuft letztendlich dahin, wo man ihn gerne sehen würde. Dazwischen schlägt er allerlei Finten, überrascht mit klugen Wendungen und lässt einen als Leser manchmal sogar atemlos zurück. Beste Krimi-Unterhaltung also, mit einem Schuss von Liebe. -- Stefan Kellerer

Das war mein 2. Buch von Sandra Brown. Es lies sich nicht so leicht wie "Die Zeugin" lesen, aber trotzdem eine schöne Geschichte von Macht, Intrigen und Liebe. Man ist voll im Geschehen drin und will auf jeder Seite wissen, wie es weiter geht. Das Buch bietet immer neue Überraschungen und Wendungen, die die Story perfekt machen.

Fazit: sehr lesenswert + + + +
 

Buchzuwachs von medimops

  Vor kurzem konnte man bei Groupon - Gutschein für Deinen Deal 
für medimops eine Deal kaufen.
  
Medimops ist der Shop mit der größten Auswahl an gebrauchten DVDs, Blu-rays, CDs, Spiele und Bücher
  • Riesige Auswahl mit über 1 Millionen Artikel, davon über 100.000 Artikel für nur 0,99 ?
  • Schnelle Lieferung an Werktagen innerhalb von nur 24 Stunden
  • Bis zu 90% sparen im Vergleich zum Neupreis
  • Keine Versandkosten
 Man bezahlte bei Groupon 12 € und bekam einen 30 € Gutschein für medimops.

Ich hab mir dafür eine Menge Bücher ausgesucht.



Die Bestellung war einfach, die Preise annehmbar und die Lieferung sehr schnell.
Kann ich nur empfehlen.

Das hat sich doch gelohnt, oder?

Sonntag, 4. September 2011

#24/11 Die Zeugin von Sandra Brown


 Die Zeugin von Sandra Brown

Kurzbeschreibung amazon.de

Nach einem schweren Autounfall wird die junge Kendall mit ihrem drei Monate alten Säugling ins Krankenhaus eingeliefert. Der Fahrer des Wagens überlebt die Karambolage nur mit schweren Verletzungen und einem vollständigen Gedächtnisverlust.
Als er wieder zu sich kommt, stört ihn allerdings, daß die junge Frau an seinem Bett ihn als ihren Ehemann ausgibt. Er spürt, daß sie einige Schilderungen des Unfallhergangs zurechtrückt.
So umkreisen sich die beiden und belauern sich gegenseitig. Keiner von ihnen möchte einen Fehler machen und sie trauen sich beide nicht über den Weg.

Krimi-Fans, die Joy Fielding und Minette Walters schätzen, werden von Sandra Brown nicht enttäuscht sein. Sie hat eine Fülle falscher Fährten ausgelegt, auf die ihre Protagonistin Kendall den Leser lockt, immerhin ist sie eine fabelhafte Anwältin und -- das gehört berufsbedingt dazu -- eine geborene Lügnerin. --Manuela Haselberger

Dem kann ich mich nur anschliessen. Ich konnte das Buch kaum aus den Händen legen. Spannung von Anfang bis Ende. Immer neue Wendungen und Überraschungen machen die Geschichte aus. Die Handlung ist nicht vorhersehbar und man weiß auch nicht von Anfang an, wie alles gekommen ist und wie es enden wird. Es war mein erstes Sandra-Brown-Buch, aber sicher nicht das Letzte.

  Fazit: sehr lesenswert + + + +